Adverb im Englischen

>
<

Kurzbeschreibung


In diesem Artikel geht es um "adverbs", übersetzt: Adverbien. Wie im Deutschen dient diese Wortart auch im Englischen der Beschreibung von Taten, Adjektiven, Sätzen oder anderen Adverbien (im Gegensatz zu "adjectives" oder Adjektiven, die für die Beschreibung von Substantiven benutzt werden).


Beispiele mit kind und kindly:

Our neighbor is a very kind woman. - Unsere Nachbarin ist eine sehr nette Frau.

Frage: Wie ist unsere Nacharin (Substantiv)? -> nett

Our neighbor kindly accepted the parcel for us. -- Unsere Nachbarin hat netterweise das Paket für uns angenommen.

Frage: Wie hat die Nachbarin das Paket angenommen (Handlung)? -> netterweise

Bildung

Die Grundregel, die man sich für die Bildung von Adverbien im Englischen merken sollte ist folgende:



Adjektiv + "-ly"

Beispiele:
kind kindly
nice nicely
great greatly
severe severely


Bei folgenden Adjektiven gibt es bei der Bildung des Adverbs Ausnahmen.

1) Adjektive, die auf "-le" enden

Bei der Bildung von Adverbien aus Adjektiven, die auf "-le" enden wird für das Adverb die Endung "-le" einfach durch die Endung "-ly" ersetzt.

Beispiele:
terrible terribly
sensible sensibly
intolerable intolerably

2) Adjektive, die auf "-y" enden

Bei der Bildung von Adverbien aus Adjektiven, die auf "-y" enden wird das "y" zu einem "i", und man hängt dann die Endung "-ly" ans Ende.

Beispiele:
heavy heavily
pretty prettily
merry merrily

3) Adjektive, die auf "-ic" enden

Bei der Bildung von Adverbien aus Adjektiven, die auf "-ic" enden wird für das Adverb die Endung "-ally" angehängt.

Beispiele:

rhythmic rhythmically
frantic frantically
aesthetic aesthetically


4) Unregelmäßige Adverbien

Außerdem gibt es vollkommen unregelmäßige Adverbien. Diese kommen besonders häufig vor:

good well
fast fast
hard hard
far far

Anwendung

Adverbien, die von Adjektiven abgeleitet werden, können Handlung, Darstellungen und Charakterisierungen genauer beschreiben.

1) Zur Beschreibung von Verben

Schon das Wort "Adverb" lässt diese Anwendung erahnen: man benutzt Adverbien, um Handlungen (also Verben) genauer zu beschreiben.

Beispiele:

After he won the competition, Bert walked across the stage triumphantly.
Nachdem Bert den Wettbewerb gewonnen hatte, lief er triumphierend über die Bühne.

My aunt sang beautifully, while her husband sang badly.
Meine Tante sang schön, während ihr Mann schlecht sang.


2) Zur Beschreibung von Sätzen

Auch wenn man einen ganzen Satz näher beschreiben oder ihm eine bestimmte Atmosphäre verleihen will benutzt man dafür ein Adverb.

Beispiele:

Luckily, Martin was on time for his speech.
Zum Glück kam Martin pünktlich zu seiner Rede an.

Surprisingly, the cake was still there in the morning.
Erstaunlicherweise war der Kuchen morgens immer noch da.


3) Zur Beschreibung von Adjektiven

Um Adjektive zu beschreiben benutzt man ebenfalls Adverbien.

Beispiele:

This runner from Kenya was incredibly fast.
Dieser Läufer aus Kenia war unglaublich schnell.

The poppy seed and chili tart was surprisingly tasty.
Die Mohn-Chili Torte war überraschend gut.


4) Zur Beschreibung anderer Adverbien

Auch um andere Adverbien näher zu beschreiben werden Adverbien benutzt, vor allem um das beschriebene Adverb noch mehr zu betonen.

Beispiele:

Very sadly, she withdrew from the sandpit.
Sehr traurig zog sie sich aus dem Sandkasten zurück.

The accident happened quite quickly.
Der Unfall trug sich ziemlich schnell zu.


Weitere Arten von Adverbien und ihre Anwendung

Zusätzlich gibt es auch noch folgende Arten von Adverbien, die entsprechend ihrer Bezeichnung angewendet werden:

1) Zeitadverbien

Beispiele:

tomorrow, yesterday, now

Tom is coming for lunch tomorrow.
Tom kommt morgen zum Mittagessen.

I'm tired now.
Ich bin jetzt müde.


2) Häufigkeitsadverbien

Beispiele:

sometimes, never, all the time, frequently

Carl visits Mira all the time.
Carl besucht Mira ständig.

Orson never writes to me.
Orson schreibt mir nie.


3) Ortsadverbien

Beispiele:

everywhere, there, here, somewhere

There were flowers everywhere, and the room looked fantastic.
Überall waren Blumen, und das Zimmer sah fantastisch aus.

He went there two minutes ago.
Er ist vor zwei Minuten dort hingegangen.