Konjugation von "verlegen" in Deutsch

 
Konjugiere das Verb verlegen:
Gegenwart

ich verlege
du verlegst
...
 
Vergangenheit

er verlegte
wir haben verlegt
...
 
Zukunft

ihr werdet verlegen
...

 
Konditional

sie würden verlegen
...

 
Konjunktiv

...


 
 
Die nächsten Deutschen Verben in der Liste:   verleihen   verleiten   verlernen   verletzen   verlieben   verlieren  





verlege
verlegst
verlegt
verlegen
verlegt
verlegen


  verlegt
  verlegt
  verlegt
  verlegt
  verlegt
  verlegt


verlegte
verlegtest
verlegte
verlegten
verlegtet
verlegten







Das ist wohl richtig. Guter Vergleich! Ich bin übrigens nicht nur wegen geschäftlich geflogen. In New York wohnen ein paar Freunde und Bekannte, welche ich wieder mal besuchen wollte. Zwei Fliegen, ein Schlag.
Wir verabredeten uns für den nächsten Tag und wollten gemeinsam den Wettbewerb besuchen. Ich ging frühzeitig ins Bett. Das Tageslicht weckte mich und etwas später hörte ich Sirenen läuten.
Die Spieler wurden auf eine außergewöhnlich warme Art und Weise begrüßt und es wurde richtig laut. Das Publikum sang ununterbrochen und kein einziges Lied wurde ein zweites Mal wiederholt.