Englisch Plural

>
<

Regelmäßige Pluralbildung


Im Englischen ist die Allgemeinregel der Pluralbildung (Plural = Mehrzahl) sehr einfach. Sie sieht folgendermaßen aus: Substantiv+s

Beispiele: singer singers     pig - pigs     mug - mugs     apple - apples     bill - bills

(Lesen Sie zuest den Artikel, mit allen Ausnahmen, dann starten Sie die Übungen >>)



Bei bestimmten Arten von Substantiven gibt es jedoch Ausnahmen:

1. Pluralbildung mit "-ves"

Diese Pluralendung wird bei den meisten Wörtern benutzt, die auf Vokal+f oder Vokal+fe enden. Dabei wird die Singularendung (Singular = Einzahl) "-f" oder "-fe" weggestrichen und statt dessen die Pluralendung "ves" ans Ende des Wortes gehängt.

Beispiele:
leaf - leaves     life - lives     loaf - loaves     hoof - hooves     shelf - shelves

Es gibt jedoch auch Ausnahmen, bei denen diese Regel nicht gültig ist.

Beispiele:
roof - roofs     safe - safes


2. Pluralbildung mit "-es"

Diese Endung wird bei Wörtern benutzt, die auf Zischlaute (ch, sh, s, x, z) enden. Dabei wird hinter den Zischlaut statt einem bloßen "s" die Endung "-es" gehängt.

Beispiele:
pouch - pouches     lash - lashes     tax - taxes     coach - coaches     bus - buses

3. Pluralbildung auf "-oes"

Diese Pluralendung wird bei vielen Wörtern benutzt, die auf Konsonant+o enden.

Beispiele:
halo haloes     silo - siloes     motto - mottoes


Auch dies gilt leider nicht für alle Wörter, und es gibt Ausnahmen.

Beispiele:
photo - photos     piano - pianos     radio - radios

4. Pluralbildung auf "-ies"

Wenn ein Substantiv auf Konsonant+y endet, wird für die Pluralbildung das "y" gestrichen und als Pluralendung "-ies" ans Ende des Wortes gesetzt.

Beispiele:
puppy puppies     French fry - French fries     supply - supplies     city - cities     fly - flies     observatory - observatories

5. Plural gleicht dem Singular (Einzahl)

Einige englische Substantive sind im Singular und Plural gleich, wie im deutschen z.B. das Wort "Einkommen". Ob man ein oder zwei Einkommen hat - das Wort bleibt gleich. Dieses Phänomen gibt es auch im Englischen.

Beispiele:
sheep     fruit     information     fish     moose     carp     salmon

We saw all the salmon swim against the stream.
Wir sahen all die Lachse gegen den Strom schwimmen.

Dried fruit are a great healthy snack.
Getrocknete Früchte sind ein wunderbarer gesunder Snack.



6. Kein Singular

Manche englischen Wörter gibt es nur im Plural, obwohl es sich um Einzelgegenstände handelt. Diese werden dann auch im Satz als Pluralwörter behandelt.

Beispiele:
savings
The Smiths used up their savings to travel around the world.
Die Smiths verbrauchten ihre Ersparnisse, um um die Welt zu reisen.

glasses
I gave Tom his glasses so he could read to me.
Ich gab Tom seine Brille, damit er mir etwas vorlesen konnte.


7. Pluralwörter, die sich wie Singularwörter verhalten

Einige englische Pluralwörter werden im Satz wie Singularwörter behandelt: das Verb steht dann in der Einzahl.

Beispiele:
The United States has not commented on the matter yet.
Die Vereinigten Staaten haben noch keinen Kommentar dazu abgegeben.

Darts is a difficult game, but Mike loves it.
Darts ist ein schwieriges Spiel, aber Mike liebt es.

Robotics was the only thing Ken was interested in.
Robotertechnik war das einzige, wofür Ken sich interessierte.

8. Unregelmäßige Pluralformen

Außerdem gibt es leider wie immer auch einfach unregelmäßige Pluralformen. Versuchen Sie sich, einige zu merken, die häufiger vorkommen.

Beispiele:
man - men     woman -women     child - children     person - people     tooth - teeth     goose - geese     mouse - mice     datum - data     crisis - crises     focus - foci


Übungen jetzt     Starten >>